Planungsbüro Hendel + Partner

2019 – Juni

Es geht weiter: Bauland für Familien in Undenheim

Für die rheinhessische Gemeinde UNDENHEIM haben wir vor einigen Jahren die ersten drei Teilabschnitte des Baugebietes AM SPESS privat erschlossen. Die sehr zügige Entwicklung der vorangegangenen Bauabschnitte hat gezeigt, dass die Gemeinde Undenheim eine hohe Attraktivität als Wohnstandort besitzt. Gleichzeitig trägt die Entwicklung der Baugebiete auch zur Sicherung der örtlichen Infrastruktur bei, die nicht nur der Grundversorgung der Gemeinde Undenheim, sondern auch der Nachbargemeinden Köngernheim, Hahnheim und Friesenheim dient.

Da in den ersten drei Bauabschnitten keine Bauplätze mehr zur Verfügung stehen, ist als nächster Schritt die Entwicklung des westlich an die bisherige Bebauung anschließenden 4. Bauabschnittes geplant. Langfristig soll die Lücke zwischen der ehemaligen Raiffeisen-Warenzentrale (RWZ) im Osten und der Bebauung an der Dr.-de-Millas-Straße im Westen geschlossen werden, wobei die parallel ausgebaute Ortsrandstraße „An der Römervilla“ eine zusätzliche Verkehrsbelastung des Ortskerns vermeiden hilft.

Auch diese Entwicklung wird unser Büro planerisch begleiten und in privater Erschließung realisieren. In einem ersten Schritt wurde soeben der Bebauungsplan für den 4. Bauabschnitt zur Rechtskraft gebracht.