2020 – Februar | Planungsbüro Hendel + Partner

2020 – Februar

Beschlossene Sache(n)

Die Gemeinde Heidenrod im Taunus hat vergangene Woche gleich für 3 Bauleitpläne, für die das Planungsbüro Hendel+Partner verantwortlich zeichnet die finalen Beschlüsse gefasst. Damit sind die Verfahren zur Aufstellung der Bebauungspläne nahezu abgeschlossen und es gibt in absehbarer Zeit Planungsrecht für wichtige Vorhaben.

Heidenrod-Kemel, Wohnbebauung AM SCHLAGWEG

Auf einer Fläche von 1,55 ha soll eine Reihenhaussiedlung in Form von Streifenhäusern, inspiriert durch die historischen Bezüge am obergermanisch-Raetischen Limes entstehen. Dabei werden die benachbarten Bodendenkmäler (römische Kastelle und Limes) für die Öffentlichkeit visualisiert und erlebbar gemacht.

Heidenrod-Laufenselden, SOLARPARK

Eine Freiflächen-Photovoltaikanlage soll auf einem 1,2 ha großen Areal entstehen. Ihre Leistung soll 750 kWp betragen und damit den Strombedarf von ca. 277 Haushalten decken. Klima- und Ressourcenschutz vor Ort als Beitrag zur Energiewende.

Heidenrod-Grebenroth, Alten- und Pflegeheim HAUS FELICIA

Planungsrecht für die Erweiterung des bestehenden Alten- und Pflegeheims auf etwa 85 Betten, um der Zunahme der älteren Bevölkerung und deren Bedürfnissen gerecht zu werden. Ein wichtiger Beitrag zur Anpassung der Sozialstruktur an gesellschaftliche Veränderungsprozesse.