Kemel-süd | Planungsbüro Hendel + Partner

2020 – Juli

Gemeinde Heidenrod, Startschuss für das Baugebiet KEMEL-SÜD

Kemel soll endlich das lang ersehnte Baugebiet bekommen. In dem verkehrsgünstig an der Bäderstraße gelegenen Heidenroder Ortsteil sind auf einer Fläche von ca. 11,2 ha überwiegend Wohnbauflächen geplant. Der gesamte Bereich wird von einer bewegten Topografie geprägt und stellt mit seinem Hauptgefälle Richtung Südwesten und Süden eine interessante Wohnlage mit attraktiven Blickbeziehungen zum Wispertal und zu den Taunushöhen dar. Zunächst aber muss der Bebauungsplan aufgestellt und der Flächennutzungsplan geändert werden (Planungsbüro Hendel+Partner).


2020 – April

Soweit das Auge reicht… Neues Baugebiet auf den Taununshöhen in Heidenrod-Kemel

Ca. 10 ha groß ist das neue Baugebiet „Kemel-Süd“ in der Gemeinde Heidenrod, Ortsteil Kemel. Auf einem prächtig gelegenen Südhang in wunderbarer Aussichtslage in den Taunus soll die städtebauliche Entwicklung Kemels vorangebracht werden. Neben Wohnungsbau, Flächen für den Gemeinbedarf und für die örtliche Infrastruktur sollen auch Flächen für die Wasserwirtschaft (Rückhaltung) und für den naturschutzrechtlichen Ausgleich hier entstehen. Ein Jahrhundertprojekt für Heidenrod. Eine spannende Aufgabe für Hendel+Partner.